Naturheilpraxis Marianne Damrau
Institut für ganzheitliches Leben

Als Heilpraktikerin sehe ich die Gesundheit als unser natürliches Wesen an.

Dagegen bedeutet Krankheit ein Ungleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele, eine Störung der natürlichen Rhythmen und Körperabläufe. Krankheit ist jedoch auch ein Prozess der Gesundwerdung - das Bemühen des Körpers, wieder seine natürliche Ganzheit zu erlangen. Mit individuellen, abgestuften Behandlungen unterstütze ich den Körper bei seiner Heilung. Hierbei kommen klassische Naturheilverfahren, Phytotherapie und Homöopathie bis hin zur feinstofflichen Energiearbeit zur Anwendung. Das Ziel ist in jedem Fall, die innere Lebensenergie wieder zu aktivieren. Die feinste Form der Heilung findet allerdings im Bewusstsein statt. Es kommt darauf an, sich selbst in der Stille zu erfahren.

Unterstützend biete ich sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen gezielte Hilfen, zum Beispiel Autogenes Training oder Meditation. Sollten Sie den Wunsch haben über die essenziellen Fragen des Lebens zu sprechen, berate ich Sie gerne in persönlichen Einzel- oder Paargesprächen.

Je mehr belastende Energieformen im Menschen durch den Selbsthilfe- und Selbstheilungsprozess abgebaut werden, umso mehr kann sich der natürliche Wesenskern im Menschen entfalten und integrieren. Dann lebt, fühlt, denkt und handelt der Mensch gemäß seinem inneren Potenzial. Dann ist Leben in wahrer Liebe, Freude, Frieden, Harmonie, Gesundheit und Kreativität möglich

Damit ein umfassender Heilungsprozess entstehen kann, ist es wichtig, dass der Mensch sich bewusst wird über das Ungleichgewicht und deren Ebene. Dadurch ist er imstande innerliche änderungen und Korrekturen zu vollziehen. Jetzt können Selbstheilungskräfte wirken, die Schwingunsfrequenz kann integriert werden und Einklang entsteht. Die Schwingungsebene des Energiesystems wird erhöht.

In meinen Sitzungen entscheide ich je nach Art der Blockade oder des zu bearbeitenden Situations- bzw. Lebensthemas mit welcher Technik zu arbeiten ist.